Kostenfreier Lunch-Webworkshop Online

Den Leistungsfaktor Teamresilienz stärken!

Dienstag, 28. September 2021, um 12.00 Uhr (1 Stunde)

Kostenfreier Lunch-Webworkshop Online

Den Leistungsfaktor Teamresilienz stärken!

Dienstag, 28. September 2021, um 12.00 Uhr (1 Stunde)

In diesem kostenfreien Lunch-Workshop (damit die „Zoom-Fatigue“ nicht überhand nimmt, machen wir das direkt an Ihrem Telefon!) beschäftigen wir uns mit verschiedenen Möglichkeiten, im Rahmen der Führungsarbeit Teamresilienz als zentralen Faktor für die Leistungskraft verteilter Teams gezielt weiterzuentwickeln.

Darum soll’s gehen:

Der Begriff der „Resilienz“ ist mittlerweile in aller Munde. Im Unternehmenszusammenhang oft, um ganz allgemein „gesündere“ Führung und Selbstführung einzufordern.

In unserem Lunch-Workshop geht es darum jedoch nur am Rande: Uns interessiert Resilienzfähigkeit psychische „Strapazierfähigkeit“ im Angesicht besonders belastender, krisenhafter Situationen und Kontexte – als eine Befähigung, die mit der  Arbeitsleistung hervorragender Teams Hand in Hand geht.

Meist wird im Arbeitszusammenhang der Begriff „Resilienz“ ja eher metaphorisch gebraucht, ohne dass konkrete Voraussetzungen hierfür auf Teamebene untersucht oder gar fundierte Ansprüche an die weitere Teamentwicklung abgeleitet würden.

Doch gerade in verteilten Teams ist die Gefahr groß, dass es an Resilienz sowohl der Teammitglieder als auch des Teams als Ganzem mangelt: Mit absehbarer Gefährdung der aktuellen und künftigen Leistungsfähigkeit des Teams!

Die Befähigung von Teams, mit Krisenerfahrungen konstruktiv umgehen oder gar an ihnen wachsen zu können, ist daher von hohem Wert. Ist es doch gerade diese „Teamresilienz“, die hervorragende Teams auszeichnet, ihre Leistungsfähigkeit und die von allen Seiten in dieses Team schon eingebrachte geistige, zeitliche und/oder finanzielle Investition sichert.

Vor diesem Hintergrund wird die aktive Förderung der Teamresilienz zur notwendigen Führungsaufgabe, soll Hochleistung im Team nachhaltig ermöglicht werden.

Das können Sie aus dem Lunch-Workshop mitnehmen

N

Sie kennen die Bedeutung von Teamresilienz für den Erfolg Ihres Teams und

N

wissen um besondere Herausforderungen gerade mit Blick auf verteilte bzw. virtuelle Teams.

N

Sie können die Resilienzfähigkeit Ihres Teams besser einschätzen

N

Sie haben sich dazu ausgetauscht, wie Sie in Ihrem Team dessen Resilienzfähigkeit gezielt fördern können. 

N

Diese Ideen und konkreten Anregungen können Sie zur direkten Umsetzung in die Praxis mitnehmen.

Teilnehmer

Der Lunch-Webworkshop richtet sich an Führungskräfte, Projektleiter und sonstige Personalverantwortliche (auch absehbar dauerhaft über die Arbeit im Home Office) verteilter oder auch rein virtueller Teams!

Gruppengröße

Es stehen uns 8 Teilnehmerplätze zur Verfügung.

Gratis/Kostenfrei

Für den Lunch-Webworkshop wird keine Teilnehmergebühr fällig. Sie benötigen jedoch ein persönliches Ticket mit Ihren Einwahldaten für die Veranstaltung: Dieses Ticket erhalten Sie, soweit Teilnehmerplätze verfügbar sind, auf XING Events (auch wenn Sie nicht bei XING vertreten sein sollten!) über den Anmeldelink auf dieser Seite!

Ablauf

Nach einer kurzen

  • Skizze zentraler Aspekte des Themas werden wir uns
  • zu Ihren Handlungsoptionen als Führungskraft austauschen und diskutieren und haben vielleicht auch Gelegenheit für
  • ein kurzes, offenes Fokuscoaching zur aktuellen Herausforderung eines Teilnehmers/einer Teilnehmerin.

Das Format des Webworkshops gibt uns Gelegenheit, trotz der kurzen Zeit bei einem wichtigen und fest umrissenen Thema ein Stück weit in die Tiefe zu gehen.

So haben Sie die Chance, Lösungsideen oder neue Anregungen für Ihre tägliche Führungsarbeit aus der Ferne mitzunehmen, die Sie gleich umsetzen können.

60 Minuten

 

Seit 20 Jahren berate und coache ich Führungskräfte und ihre Teams zu ihren Vorhaben und Herausforderungen in der Führung, Kommunikation und Zusammenarbeit aus der Ferne, so dass sie wissen, wie sie aus der Ferne (mindestens) so wirksam führen wie vor Ort, das Team auch ohne Präsenz gezielt voranbringen, schwierige Gespräche führen als wär’s Face-to-Face, echte Zusammenarbeit und die benötigten Ergebnisse ermöglichen.

Voraussetzungen

  • Sie zählen zum obengenannten Teilnehmerkreis
  • Sie haben sich angemeldet und die Zugangsdetails per E-Mail erhalten
  • Sie nutzen für die Teilnahme ein Telefon mit guter Audioübertragung, am besten einen Festnetzanschluss. Ich empfehle sehr, ein Headset zu nutzen, das erleichtert Ihnen die aktive Teilnahme.