Wenn das Team nicht da ist, wo Sie sind!

Distance Leadership & Collaboration

Nicht nur wegen Corona

Coaching aus der Ferne gibt’s bei mir – neben dem Präsenzangebot – seit 2001, Online-Workshops und aktive Zusammenarbeit über Videokonferenzen, mein LMS und mehr auch schon seit 2006.

Corona hat die Prioritäten hier jedoch noch einmal geschärft: Bis auf Weiteres werden daher alle Angebote „aus der Ferne“ realisiert. Ich denke, das ist auch in Ihrem Sinne!

Thomas Knappe

Bestellen Sie sich meinen Newsletter, denn ...

der kostet Sie nichts (außer Ihrem Engagement für sich selbst) und bringt Ihnen viel Anregung, Tipps, Informationen rund um die Führung, Zusammenarbeit und Kommunikation aus der Ferne sowie zu meinen Angeboten und Aktivitäten.

Thomas Knappe

Distance Leadership & Collaboration

Sie wollen Ihre Teams aus der Ferne mindestens so wirksam führen wie vor Ort? Bestleistung ermöglichen? Die Zusammenarbeit aus der Ferne so nutzen, dass Sie vergleichbare Präsenzteams hinter sich lassen?

Dafür braucht’s eine tragfähige Strategie, den passenden Plan, Know How, die richtigen Kompetenzen.

Hierbei unterstütze ich Führungskräfte seit 2 Jahrzehnten.

Sie sind Führungskraft. Führung ist immer anspruchsvoll, Führung aus der Ferne, wenn’s gut gemacht sein muss, eine große zusätzliche Herausforderung: Zusammenarbeit und Arbeitsfluss ohne Präsenz, richtiger Einsatz der technischen Mittel, Missverständnisse und Konflikte auf Distanz lösen, Teamentwicklung, ohne die anderen unmittelbar zu erleben …

Seit 20 Jahren berate und coache ich Führungskräfte und ihre Teams zu ihren Vorhaben und Herausforderungen in der Führung, Kommunikation und Zusammenarbeit aus der Ferne, so dass sie wissen, wie sie aus der Ferne (mindestens) so wirksam führen wie vor Ort, das Team auch ohne Präsenz gezielt voranbringen, schwierige Gespräche führen als wär’s Face-to-Face, echte Zusammenarbeit und die benötigten Ergebnisse ermöglichen.

Aktuell

Kostenfreier Lunch-Workshop "Den Leistungsfaktor TeamResilienz stärken"

am 28. September 12 Uhr an Ihrem Telefon!

 

In unserem Lunch-Workshop interessiert uns Resilienzfähigkeit psychische „Strapazierfähigkeit“ im Angesicht besonders belastender, krisenhafter Situationen und Kontexte – als eine Befähigung, die mit der Arbeitsleistung hervorragender Teams Hand in Hand geht.

Gerade in verteilten Teams ist die Gefahr groß, dass es an Resilienz sowohl der Teammitglieder als auch des Teams als Ganzem mangelt: Mit absehbarer Gefährdung der aktuellen und künftigen Leistungsfähigkeit des Teams!

Vor diesem Hintergrund wird die aktive Förderung der Teamresilienz zur notwendigen Führungsaufgabe, soll Hochleistung im Team nachhaltig ermöglicht werden.

Im Lunch-Workshop geht es uns um Ideen und konkreten Anregungen, die Sie zur direkten Umsetzung in die Praxis mitnehmen können

Damit das Team wieder aufsteht

[Bild von Erika Wittlieb auf Pixabay] Wie lässt sich Teamresilienz in verteilten Teams fördern? Der Begriff „Resilienz“ ist heute in aller Munde. Er meint die Fähigkeit eines Menschen, aus einer Krisensituation trotz des persönlichen Rückschlags letztlich unbeschadet...

Im Blog

Sind diese Themen für Sie interessant? Nehmen Sie sich kurz die Zeit, einen der Artikel zu lesen. Und lassen Sie mich wissen, was Sie dazu denken!

Thomas Knappe finden Sie bei

ATD Association for Talent Development Member
Thomas Knappe ist als zert. Lehrtrainer Mitglied im DVNLP